Baubiologie

Die Baustoffe alter Bauernhäuser konnten, wenn sie einmal umgebaut oder abgerissen wurden, komplett wiederverwertet werden, auch heute sind alte Ziegel, Hölzer und Natursteine sehr gefragt. Beim Abbruch eines modernen Hauses ist es leider oft so, dass ein großer Teil als Sondermüll entsorgt werden muss: Kunststoffe, Faserdämmungen, verklebte Fassaden, lackierte Hölzer, Laminatböden, etc. Da sollten Sie sich schon auch fragen, ob Sie in so einem „Sondermüllhaus" überhaupt wohnen möchten?

Jeder (westeuropäische) Mensch verbringt etwa 90% seiner Zeit in geschlossenen Räumen, allein ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Bett! Gerade hier braucht unser Körper eine Umgebung, die ihm Erholung und Entspannung vom „Streß" des Tages bringt. Darum sollten auf jeden Fall in Schlaf- und Kinderzimmern ausschließlich Naturprodukte verwendet werden für Putze, Böden, Anstriche, etc.

Ein Netzfreischalter sorgt dafür, dass der Stromkreis im Zimmer auf Niederspannung reduziert wird.

 

Elektrische Radiowecker, Fernseher, PC etc. sollten vermieden werden! Achten Sie auch darauf, dass keine großen Elektrogeräte im Nebenraum an der Wand zum Bett stehen oder im Wohnzimmer darunter ein starker Halogenlampen-Trafo hängt. Vor Planungsbeginn ist eine Grundstücksuntersuchung mit einem Radiästheten (Wünschelrutengeher) unbedingt empfehlenswert, damit sie störzonenfreie Schlafplätze einplanen können!

Das Haus ist unsere „3. Haut", die uns vor Umgebungseinflüssen und Witterung schützt sowie eine behagliche und gesunde Wohnumgebung ermöglichen soll.

Wenn das gelingt, haben Sie Ihren Ort zum Kraft tanken und Wohl fühlen geschaffen!

Auf diesem Weg begleiten wir Sie gerne und mit langjähriger Erfahrung!

 

Seit 1993 besitzt Ing. Julian Schmid das "Baubiologie" Diplom!

SITEMAP  |  IMPRESSUM / AGB  |  KONTAKT  |  HOME

Ing. Julian Schmid & Partner KG • Am Sonnenfeld 5, A-3110 St. Pölten-Gabersdorf • Telefon 02741 8131 • E-Mail: j.schmid@traumhausplanung.at